Deutsche Fliesenindustrie
... übernimmt soziale Verantwortung
 
 

Deutsche Fliesenindustrie:

Fliesenproduzenten bekennen sich zum Standort Deutschland und übernehmen soziale wie ökologische Verantwortung

Mittelstandsmentor Wolfgang Clement überreicht das Top-Job-Gütesiegel 2008, eine Auszeichnung für die 100 besten mittelständischen Arbeitgeber in Deutschland, an Frank Winter (Geschäftsführung Zahna Fliesen GmbH).

Die führenden deutschen Unternehmen der Fliesen- und Spaltplattenindustrie bekennen sich auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eindeutig zum Standort Deutschland. In den vergangenen Jahren hat die Fliesenindustrie hohe Investitionen in den Standort Deutschland getätigt. Viele Werke wurden dabei mit modernster Produktions- und Verfahrenstechnik erneuert, einige Hersteller konnten Produktionskapazitäten erweitern. Damit sichern die überwiegend mittelständischen Mitgliedsunternehmen des Industrieverbands keramische Fliesen und Platten e.V. Arbeits- und Ausbildungsplätze in verschiedenen, teils strukturschwachen Regionen Deutschlands.

Bereits heute setzen die Mitgliedsunternehmen des Industrieverbands international Maßstäbe in punkto Umweltschutz und Energieeffizienz. Zu den selbstverständlichen Standards in deutschen Werken gehören z.B. Wärmerückgewinnung und Wasserwiederaufarbeitung. Beim Vertrieb setzen die deutschen Fliesenproduzenten darauf, dass Verbraucher derartige Anstrengungen zunehmend honorieren, denn umwelt- und sozialverträgliches Konsumverhalten liegen einer steigenden Zahl von Verbrauchern ebenso am Herzen wie die Rückbesinnung auf Qualität und dauerhafte Werthaltigkeit.

Auch als Arbeitgeber agieren die überwiegend mittelständischen Fliesenproduzenten in vielen Bereichen vorbildlich. Im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte setzt die Fliesenindustrie heute zunehmend auf strategische Personalplanung und professionelles HR-Management. Mittels fundierter Maßnahmen zur Mitarbeiterentwicklung, -motivation und Weiterbildung bieten immer mehr Mittelständler Mitarbeitern aller Altersstufen Entwicklungsmöglichkeiten, längerfristige Perspektiven und eine ausgewogene Work-Life-Balance.

Zahna Fliesen GmbH erhält „Top Job“-Gütesiegel 2008

So gratulieren wir der „Zahna Fliesen GmbH“ zur Auszeichnung mit dem „Top Job“-Gütesiegel 2008, mit dem sich die 100 besten mittelständischen Arbeitgeber in Deutschland schmücken dürfen.
Insbesondere in den Kategorien „Familien- u. Sozialorientierung“, aber auch im Bereich der Mitarbeitermotivation und –führung erzielte das Unternehmen Spitzenwerte. Frank Winter, Geschäftsführer der Zahna Fliesen GmbH, nahm vom Mittelstands-Mentor Wolfgang Clement das „Top Job“-Gütesiegel 2008 entgegen – und kommentiert das erfreuliche Abschneiden seines Unternehmens:
„Unser innovatives Vergütungsmodell und unsere Führungskultur orientieren sich an dem Motto: `Leistung soll sich für jeden Mitarbeiter lohnen`. Unsere Mitarbeiter reagieren auf dieses Modell mit einer außerordentlich hohen Motivation“.


     
  << zurück zur Themenübersicht