Sympathiekampagne für "Deutsche Fliese"
"Für alle die mehr erwarten"
 
 

Sympathiekampagne für die „Deutsche Fliese“

 

Die Werbekampagne „Deutsche Fliese – für alle, die mehr erwarten“

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen


Die deutsche Industrie realisiert zum ersten Mal eine gemeinschaftliche Werbe- und Informationskampagne, die beim Verbraucher noch mehr Aufmerksamkeit, Interesse und Sympathie für Fliesen wecken soll. Der Industrieverband Keramische Fliesen und Platten hat die Details der Kampagne am 22. bzw. 23.11.2007 dem Fachhandel sowie dem eigenen Außendienst vorgestellt. Offizieller Startschuss ist der Jahresanfang 2008 – dann lautet das Motto beim Fliesenkauf: „Deutsche Fliese – für alle, die mehr erwarten“.

Machen Sie mit – profitieren Sie mit!

Die Kampagne ist der Beginn einer umfassenden Öffentlichkeitsarbeit für die Fliese. Sie wurde auf Basis der gemeinsamen Interessenlage von Industrie, Fachhandel und Verlegehandwerk entwickelt. Ihr Ziel: Der Endkunde soll keramische Fliesen von ihrer emotionalen, sinnlichen Seite „neu“ kennen lernen. Jeder Unterstützer verleiht der gemeinsamen Initiative mehr Kraft.

Mehr Sympathie für die Fliese

Die Konsumforschung belegt eindeutig: Gerade im Wohn- und Lifestyle-Bereich sind Kaufentscheidungen zunehmend emotional gesteuert. Und der Fachhandel weis schon lange: Im Bereich der Inneneinrichtung entscheiden Frauen über den Kauf bzw. beeinflussen diesen maßgebend. So sind Frauen, die zudem häufig trendbewusst und designorientiert sind, die Hauptzielgruppe der Kampagne.

Ein neues Image muss her – Fliesen sind praktisch, aber vor allem: Zeitlos schön!

Fliesen stehen für rationale Werte. Umfragen unter Verbrauchern haben ergeben: Fliesen sind „praktisch“, „gut zu reinigen“, „strapazierfähig“ und „gut für Küche und Bad“. Im Klartext: Fliesen sind „sinnvoll, aber (noch) nicht sinnlich“. Andere Produkte wie z.B. Holz sind dagegen emotional besetzt, sie sind schön und wohnlich. Es ist daher an der Zeit, dem Verbraucher die facettenreichen, sinnlichen Seiten von keramischen Fliesen im wahrsten Sinne des Wortes „ans Herz“ zu legen. Denn Werte wie „Schönheit“ und „Wohlgefühl“ siegen heutzutage klar über „praktisch und sauber“.

Die Kampagne im Einsatz

Die Fliese ist schön, sie ist vielfältig und qualitativ hochwertig. Sie bringt alles mit, was ein zeitgemäßes Wohlfühlprodukt für die Inneneinrichtung braucht. Durch die Kampagne wandelt sich die Wahrnehmung von Fliesen vom sinnvollen Baustoff zum sinnlichen Accessoire mit Lebensgefühl. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Das zentrale Kampagnenmotiv („Key Visual“) holt die Zielgruppe in ihrer Gefühls- und Wertewelt ab, trägt die Aussage der Kampagne und transportiert das zentrale Leistungsversprechen des Produktes: Schönheit, Vielfalt und Qualität – verbunden mit den Attributen Emotion, Lust und Lebensgefühl.

Gemeinsam mit dem Fachhandel zum Erfolg.

Die Kampagne lebt von der Wiedererkennung. Erst weite Verbreitung und wiederholte Wahrnehmung des „Key Visuals“ werden die Fliese stärker im Bewusstsein Ihrer Kunden verankern. So kann der Fachhandel entscheidend zum Erfolg der Kampagne beitragen und selbst davon profitieren. Zu diesem Zweck wurde eigens ein Fachhandelspaket geschnürt, das zwei Ziele verfolgt:
Es ermöglicht dem Fachhandel, die eigene Präsenz deutlich zu erhöhen und es kann den Erkennungswert der „Deutschen Fliese“ steigern.

     
  << zurück zur Themenübersicht