News
15. Mai 2009
 

 

 
   

Sympathiekampagne „Deutsche Fliese – Für alle, die mehr erwarten“
Fliesen-Roadshow tourt im Juni durch fünf deutsche Großstädte

Berlin, den 15.05.2009. Im Juni 2009 gastiert die „Fliesen-Roadshow“ der großen Sympathiekampagne für die „Deutsche Fliese“ in  den Stadtzentren von Dortmund, Hannover, Leipzig, Frankfurt am Main sowie in Augsburg.

In Zusammenarbeit mit ortsansässigen Kampagnenpartnern aus Handel und Handwerk  wird ein vielseitiges Programm rund um das Produkt „Deutsche Fliese“ geboten. Das Publikum kann sich mit eigenen Augen von der Schönheit aktueller Fliesenkollektionen aus deutscher Produktion überzeugen und über die vielfältigen Vorteile der keramischen Trendprodukte informieren.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht eine Bühnenshow, die von Gewinnspielen, Informationsständen und diversen Aktivitäten begleitet wird.

TOURPLAN Dauer: Jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr
     
Dortmund
Hannover
Leipzig
Frankfurt/Main
Augsburg
13.06.2009
18.06.2009
20.06.2009
22.06.2009
27.06.2009
Reinoldistraße
Steintorplatz
Burgplatz
Konstabler Wache
Moritzplatz
 
Weitere Informationen zur Kampagne erhalten Sie unter www.fliesenverband.de oder www.DeutscheFliese.de
 
Fliesenroadshow

Skizze zur Roadshow mit Bühnenevent im Hintergrund

--------------------------------------------------------------------------------------------

Die „Deutsche Fliese“ ist eine Qualitätsinitiative des Industrieverbandes Keramische Fliesen + Platten e.V., die die Stärken und Vorteile der qualitativ hochwertigen Produkte sowie die Leistungen der Mitgliedsunternehmen unterstreicht.

Hinter dem Industrieverband Keramische Fliesen + Platten e.V. stehen aktuell elf führende deutsche Unternehmen der deutschen Fliesen- und Spaltplattenindustrie. Die überwiegend mittelständischen Mitgliedsunternehmen mit insgesamt rund 5.000 Beschäftigten produzieren jährlich zirka 67 Millionen Quadratmeter Fliesen.

Diese Presse-Information sowie das beigefügte Bildmaterial sind zur kostenlosen Veröffentlichung freigegeben. Wir bitten um Zusendung eines Belegexemplares bei Veröffentlichung.

 

Direktkontakt für Journalisten:

Deutsche keramische Fliesen u. Platten
Informations-GmbH

Luisenstraße 44
10117 Berlin

Fon: 030 / 27595974-0
Fax: 030 / 27 59 59 74-99

www.fliesenverband.de