News
31. November 2010
 

 


Cersaie Rückblick 2010

Deutsche Fliesenindustrie beeindruckt mit marktgerechten Neuheiten
Die deutschen Hersteller haben auf der Cersaie mit gut konzeptionierten Messeständen und zahlreichen ansprechenden Neuheiten gezeigt, dass die "Deutsche Fliese" sich auf Augenhöhe mit dem hochwertigen Wettbewerb aus aller Welt präsentieren kann.

Diese Einschätzung teilt auch die deutschsprachige Fachpresse:
"Qualität? Technischer Anspruch? Design? Nachhaltigkeit? – Ja, das alles und noch viel mehr können auch die deutschen Fliesenhersteller. Dieses Jahr haben sie es in Bologna auch richtig gezeigt: mit Messeständen, die auf internationaler Bühne eine gute Figur machen, und mit Kollektionen, die allen Vertriebsstufen erfolgreiche Geschäfte versprechen". (Sabina Grafen in CARO Nr. 6/2010)

Zertifizierungssystem im Rahmen der Anforderungen an das „Nachhaltige Bauen“. Damit trägt die deutsche Industrie dem Interesse der Öffentlichkeit Rechnung und setzt auf ein Verfahren, bei dem die im europäischen Vergleich anspruchsvollsten Grundsätze des Bundesbauministeriums angelegt werden.

Die Stimmung in der deutschen Fliesenindustrie beurteilte Dieter Schäfer, Vorsitzender des Industrieverbands Keramische Fliesen + Platten e.V., anläßlich der Cersaie positiv: "In Ihrer Gesamtheit strahlt die deutsche Fliesenindustrie auf der Cersaie 2010 deutlich mehr Optimismus aus als vor einem Jahr", so Dieter Schäfer, über die vorherrschende Stimmung auf den deutschen Messeständen. "Auch die Nachfrage, vor allen Dingen die Inlandsnachfrage, hat im Vergleich zum Vorjahr deutlich zugenommen. Wir dürfen daher davon ausgehen, dass der Markt im Jahr 2010 nicht weiter rückläufig ist, sondern sich zumindest stabilisiert." Zugleich sieht Dieter Schäfer eine positive Aufwärtsbewegung bezüglich der Beliebtheit der Produkte aus heimischer Produktion – und was ihre Verkäuflichkeit angeht: "Wir haben alle einen Schritt nach vorne gemacht. Es ist festzustellen, dass die Sortimente der Mitgliedsunternehmen immer attraktiver werden und sich somit die Absatzchancen sowohl im Inland als auch auf den verschiedenen Exportmärkten verbessern.".

Fliesen-3D
Aufsehenerregende Fliesenarchitektur in 3-D...
 
Agrob steuler
... präsentierte Werner Ziegelmeier auf dem Stand der Deutschen Steinzeug - hier mit Rudolf Voos und Hans-Josef Aretz (Fachverband Fliesen und Naturstein). Ein gelungenes Standkonzept und zahlreiche marktgerechte Neuheiten präsentierte die Steuler-Gruppe (vlnr: Stefan Zeidler, Ingrid Vogel u. Michael Steuler)
zahna VuB
Frank Winter und sein Zahna-Team konnten zahlreiche neue Kontakte knüpfen - und sind froh, wieder "dabei gewesen" zu sein... Dr. Eckard Kern - Villeroy & Boch zeigt erneut eine beeindruckende neue Kollektion.
 

 


<< zurück