News
11.06.2015
 
  Industrieverband Keramische Fliesen + Platten e.V.
Michael Wester übernimmt Verbandsvorsitz


Michael Wester, 46, ist Anfang Juni 2915 einstimmig zum neuen Vorstand des Industrieverbands Keramische Fliesen + Platten e.V. gewählt worden. Er übernimmt das Amt von Dr. Eckard Kern, der den Verband seit September 2011 führte und sich zukünftig neuen Aufgaben widmet.

Michael Wester hat im Jahr 2011 die Vertriebsgeschäftsführung für die Marke Agrob Buchtal übernommen und wurde im Januar 2014 zum Vorstandsmitglied der Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG berufen, wo er den Bereich "Vertrieb und Marketing" verantwortet. Mit mehr als 17 Jahren Vertriebserfahrung in der keramischen Industrie kann der neue Verbandsvorsitzende als exzellenter Kenner der Branche bezeichnet werden. Michael Wester freut sich über das ihm entgegengebrachte Vertrauen: "Die keramische Industrie in Deutschland steht vor vielen Herausforderungen, mit deren Bewältigung die Einzelunternehmen häufig überfordert sind. Aus diesem Grund vertritt der Industrieverband seit vielen Jahren erfolgreich die Interessen der heimischen Produzenten auf nationaler und europäischer Ebene. So stelle ich mich gerne der Verantwortung dieses Amtes und werde mich mit demselben Engagement wie meine Vorgänger dafür einsetzen, die Rahmenbedingungen dafür zu erhalten beziehungsweise zu schaffen, dass sich die Produktion von Fliesen in Deutschland weiterhin lohnt".
  Michael Wester  
Michael Wester, Vorsitzender des Industrieverbands Keramische Fliesen + Platten e.V. und Vorstand der Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG

Foto: Fliesenverband