Presse
Presseinformation 18.07.2011
 

 

 
   


Gewinnspiel "Deutschlands hässlichstes Bad 2011" erfolgreich beendet

18.07.2011. Nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen, das der Gewinnspielgalerie auf www.deutsche-fliese.de in den letzten beiden Wochen nochmals über 600 Besucher am Tag beschert hat, steht der Traumbad-Gewinner des Jahres 2011 nun fest:

     
Engers

Das Siegerbad wird sich in Kürze unter den Augen der Öffentlichkeit in ein
modernes Wohlfühlbad verwandeln.
 
     
Kerateam  

Die Besitzer des zweit- bzw. drittplatzierten Bades können sich über Fliesenpakete aus dem Sortiment der Deutschen Fliese im Wert von 1.000,- bzw. 500,- € freuen.

Wie im Vorjahr hat das Gewinnspiel mit 200 hässlichen Bädern und über 4000 registrierten Votern großes Interesse auf sich gezogen – und erneut zugunsten der ganzen Branche die Themen Badsanierung und "schönes Wohnen bzw. Baden mit Fliesen" in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt.
Drei Themenbereiche haben während des Gewinnspiels das besondere Interesse der Besucher auf sich gezogen und verzeichneten jeweils mehrere Tausend Seitenaufrufe:

  1. Einrichtungsideen, speziell: Bad & Wellness
  2. Händler und Fliesenlegersuche
  3. Fliesentrends.