News
24.10.2014
 

 

 
     


„Im souveränen Verkaufsgespräch hochwertigere Abschlüsse erzielen“

Coaching-Seminare für Fliesenfachhandel

Berlin, 25. November 2014. Die Branche ist sich einig, dass der Verkauf von Fliesen in der Fachausstellung deutliches Potenzial für eine höhere Wertschöpfung bietet.

Um zahlungskräftige Käufergruppen zielorientierter im Fachhandel beraten zu können, hat die deutsche Fliesenindustrie gemeinsam mit dem erfahrenen Verkaufstrainer Christian Uth ein Schulungsprogramm für Fachverkäufer entwickelt, das fundierte Strategien in folgenden Themenbereichen vermittelt:

  • Erkennen Sie den Unterschied zwischen Verkaufen und Beraten - am Schluss müssen die Zahlen stimmen
  • Warum teurer manchmal besser ist – hochwertige Fliesen lassen sich oft einfacher verkaufen
  • Nutzen Sie die Individualität des Kunden für den Auftragsabschluss - wer sich auf den Kunden einstellt, gewinnt!
  • Effiziente Methoden zur Kundenbindung - so kommt der Kunde garantiert wieder.


Hier finden Sie eine aktuelle Terminübersicht sowie das Anmeldeformular.


Dem Fachhandel bieten die Verkaufsschulungen, für die zunächst sechs Termine im März 2015 angeboten werden, die Möglichkeit, das Potenzial seiner Mitarbeiter zu verbessern – und mit dem Fokus auf wertige Fliesen im Verkaufsabschluss zu interessanteren Ergebnissen zu gelangen. Mit Christian Uth, der seit mehreren Jahrzehnten mit der Fliesenbranche vertraut ist, sind die Schulungsseminare kompetent besetzt.

Die Kurse sind auf den Fachverkäufer zugeschnitten und jeweils auf max. 10 Teilnehmer begrenzt.

Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Seminare richtet sich, wie Christian Uth erläutert, bewusst darauf, wie mit dem Verkauf hochwertiger Produkte mehr Umsatz erzielt werden kann:
„Viele Fachhändler erreichen mit anspruchsvollen Wohnkonzepten und hochwertigen Markenprodukten für die repräsentative Raumgestaltung eine zahlungskräftige Klientel. Diese Kundenschicht erwartet eine persönliche, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratung – und ist nicht auf den Verkaufspreis fokussiert. Somit bietet sich dem Fachhandel die Chance, hochpreisigere Produkte anzubieten und letztlich mehr Umsatz bzw. Gewinn zu erzielen.“

 

Christian Uth   Christian Uth ist ein erfahrener Verkaufstrainer, der über langjährige Erfahrung in der Fliesenbranche verfügt.


Eine kompetente Beratung im Fachhandel ist darüber hinaus auch notwendig, weil der Wettbewerb im Bereich der Wand- und Bodenbeläge durch die Markteinführung verschiedenster Materialinnovationen seit Jahren kontinuierlich steigt. Auch für etablierte Belagsmaterialien wie die keramische Fliese führt dies zur Notwendigkeit, sich gegenüber der Anwendungskonkurrenz zu positionieren. Dies betont auch Jens Fellhauer, Geschäftsführer des Industrieverbands Keramische Fliesen + Platten e.V.: „Die Fliese kann ihren Marktanteil nur spürbar steigern, wenn Bauherren und Sanierer im Planungs- und Entscheidungsstadium auf sie aufmerksam werden und mit ihren gestalterischen Möglichkeiten und funktionalen Vorzügen vertraut sind. Daher muss die Fliese dort präsent sein, wo sich der Endkunde informiert: In Special-Interest-Medien und Onlineportalen. Die Beratungsqualität im Fachhandel kommt dann als zweite, kaufentscheidende Instanz ins Spiel.“