News
11. Dezember 2012
 

 

 
     

"Leuchttürme auf dem Markenmeer"

JASBA von Dr. Florian Langenscheidt als Marke des Jahrhunderts ausgezeichnet


Entgegen der Geiz-ist-geil-Mentalität spielen Marken nach wie vor eine wichtige und unersetzliche Rolle. Dabei geht es auch, aber nicht nur um Prestige, denn Marken verkörpern zahlreiche weitere Werte wie Verlässlichkeit, Kontinuität, Vertrauen, Qualität, Kompetenz oder Werthaltigkeit. Dem Suchen und Finden von "Marken des Jahrhunderts" widmet sich der Verlag Deutsche Standards EDITIONEN seit nunmehr zehn Jahren. Das Kompendium, das vom bekannten Verleger Dr. Florian Langenscheidt herausgegeben wird, erscheint in diesem Jahr als exklusive Jubiläumsausgabe und Sonderedition "Leuchttürme auf dem Markenmeer". Darin aufgenommen werden nur Artikel von deutschen Unter-nehmen, die exemplarisch für eine Produktgattung stehen und zum Bild deutscher (Welt-)Marken beitragen. Dazu zählt nun auch die JASBA Mosaik GmbH als einer der international führenden Anbieter von keramischem Mosaik.

Klangvolle deutsche Marken
Die Verleihung der entsprechenden Auszeichnung „Markenpreis der Deutschen Standards 2013“ erfolgte Ende November 2012 bei einer festlichen Gala im Hotel Adlon Kempinski Berlin. Verleger Dr. Florian Langenscheidt überreichte persönlich den damit verbundenen Preis, eine von der Porzellanmanufaktur Fürstenberg hergestellte Skulptur, die vom renommierten Designer und Mediengrafiker Mike Meiré exklusiv entworfen wurde. Entgegen genommen wurde die Trophäe von Geschäftsführerin Alexandra Schmidt und Marken-managerin Michaela Schlupp. Jasba reiht sich damit ein in den Kreis bekannter deutscher Marken, die in der Vergangenheit ebenfalls ausgezeichnet wurden. Exemplarische Beispiele dafür sind u.a. Adidas, Bahlsen, Faber-Castell, Fischer (Befestigungstechnik), Hipp, Loewe (Unterhaltungselektronik), Mercedes, Miele, Nivea, Persil, Rigips, Ritter-Sport, Steiff oder Tempo. Die Auswahl oblag auch diesmal einem prominent besetzten Beirat hochrangiger Markenexperten aus Medien, Wirtschaft und der Kreativbranche. Kriterien für die Vergabe waren z.B. Kontinuität, Originalität, Professionalität und Glaubwürdigkeit der Markenführung sowie der Grad der Sichtbarkeit einer Marke.

Wissenswerte Hintergrund-Informationen
Das erwähnte Kompendium erscheint alle drei Jahre und beschreibt pro Ausgabe rund 250 deutsche Leitmarken in Wort und Bild, die so zu einer eindrucksvollen Gesamtschau der deutschen Wirtschaft verschmelzen. Mit der besonders opulent gestalteten Jubiläumsausgabe feiert der Verlag die zehnjährige Erfolgsgeschich-te  der „Marken des Jahrhunderts“. Mit einer Startauflage von 20.000 Exemplaren in den drei Sprachfassungen Deutsch, Englisch und Mandarin findet das Werk national und international Verbreitung über Buchhandel, Politik und Wirtschaft.

www.jasba.de


jasba gruppe   Die Übergabe der Auszeichnung erfolgte im Hotel Adlon Kempinski Berlin (von links nach rechts):

  • Verleger Dr. Florian Langenscheidt
  • Michaela Schlupp (Markenmanagerin JASBA)
  • Alexandra Schmidt (Geschäftsführerin JASBA)
  • Peter Englisch / Ernst & Young  (Beirat)
 
jasba jasba jasba

Die Ausgabe zum zehnjährigen Jubiläum ist besonders opulent ausgestattet. Die Titelseite des Kompendiums symbolisiert das Thema „Leuchttürme  auf dem Markenmeer“ dynamisch und markant.

 

Die Auszeichnung als Marke des Jahrhunderts berechtigt JASBA zur Führung dieses Siegels

 

Die Trophäe wurde vom bekannten Designer und Mediengrafiker Mike Meiré exklusiv entworfen und von der Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG gefertigt. Sie verdichtet die Lichtstrahlen des Buchtitels zu einer Skulptur und manifestiert so die Strahlkraft von Marken in einem dreidimensionalen Objekt.